Navigation überspringen

Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ), Schulkindergarten

Wie können Kinder und Jugendliche mit Behinderungen und Anspruch auf ein sonderpädagogisches Beratungs- und Unterstützungsangebot oder mit Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot am besten gefördert werden? Wo oder wie erreichen sie einen Schulabschluss, der ihren Voraussetzungen und Möglichkeiten entspricht? Diese Fragen lassen sich nicht allgemein beantworten. Grundsätzlich ist zu bedenken, dass eine am Wohl des einzelnen Kindes orientierte vorschulische und schulische Bildung immer mehrere organisatorische Wege kennt.

Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Beratungs- und Unterstützungsbedarf in den Bereichen Hören, Sehen oder körperlich-motorische Entwicklung, die die allgemeinen Schulen und beruflichen Schulen besuchen, können über die sonderpädagogischen Dienste der Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren(SBBZ) mit den entsprechenden Förderschwerpunkten Beratung und Unterstützung erhalten. Über beigefügten Link können Sie den für Sie / für Ihre Region zuständigen sonderpädagogischen Dienst finden

https://www.schule-bw.de/faecher-und-schularten/schularten/sonderpaedagogische-bildung/soepaed_dienste

Für Rückfragen stehen sowohl die genannten SBBZ als auch das für Sie zuständige Staatliche Schulamt gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren

Sonderpädagogik in Baden-Württemberg

Sonderpädagogische Projekte, Arbeitsfelder und Geschichten

Besondere Kinder - Besondere Wege

Informationen SBBZ
 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.