Auftrag und Aufgabenbereiche



Das Staatliche Schulamt ist als untere Schulaufsichtsbehörde für die Grund- und Hauptschulen, die Werkrealschulen, die Gemeinschaftsschulen, für die Realschulen sowie für die Sonderschulen in der Stadt Karlsruhe und im Landkreis Karlsruhe zuständig. Es hat den gesetzlichen Auftrag, die Qualität der schulischen Arbeit, die Vergleichbarkeit der Abschlüsse und die Durchlässigkeit der Bildungsgänge zu gewährleisten. Die Arbeit des Staatlichen Schulamtes bezieht sich auf die Schule in erweiterter Verantwortung und geht von einer einheitlichen Wahrnehmung der Aufgaben Aufsicht und Beratung aus. Ziel ist daher die Balance zu wahren zwischen der spezifischen Schulprofil-Ausprägung der Schulen und dem allgemeinen Bildungsauftrag

Zu den Kernaufgaben des Staatlichen Schulamtes zählt neben schulaufsichtlichem Handeln, d.h. neben Dienst- und Fachaufsicht über die Schulleitungen und Lehrpersonen sowie die Personalversorgung, insbesondere die Unterstützung, Beratung und Begleitung von Schulen. Der Fachbereich Schulpsychologie gehört seit 2019 zum Aufgabenbereich des ZSL, Regionalstelle Karlsruhe und wurden somit formal aus den Staatlichen Schulämtern ausgegliedert. Sie finden weitere Informationen hier!


Aufgabengebiete

Schulaufsicht und Beratung

  • Dienst- und Fachaufsicht
  • Personalversorgung und Personalentwicklung
  • Unterstützung und Begleitung von Schulen in der Qualitätsentwicklung
  • Intervention und Bearbeitung von Konflikten
  • Prüfungsangelegenheiten
  • Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern



Fachbereich Schulpsychologie unter Leitung des ZSL, Regionalstelle Karlsruhe

  • Beratung bei Verhaltensauffälligkeiten, Leistungsdefiziten und Schullaufbahnentscheidungen
  • Beratung bei Mobbing
  • Krisenbegleitung
  • Fortbildung und Supervision von Lehrer/innen und Schulleitungen
  • Betreuung der Beratungslehrer/innen
 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.