Service-Navigation

Suchfunktion

Vergleichsarbeiten

Die Vergleichsarbeiten sind standardisierte Lernstandserhebungen, die den Lernstand von Klassen und auch von einzelnen Schülerinnen und Schülern in Bezug auf die Bildungsstandards überprüfen. Die Arbeiten werden zu festgelegten Terminen an den Schulen eingesetzt. Die Ergebnis-Rückmeldungen liefern objektive Informationen, die von den Fachlehrkräften sowie von Lehrer - und Schulteams zur Weiterentwicklung von Schule und Unterricht genutzt werden können. Die Diagnose- und Vergleichsarbeiten stellen damit ein verpflichtendes Instrument der Selbstevaluation dar und sind ein Element der Qualitäts- und Schulentwicklung.

"Vergleichsarbeiten VERA 3” werden an den Grundschulen im zweiten Schulhalbjahr der Klasse 3 geschrieben. Vergleichsarbeiten “DVA” werden an den Hauptschulen in Klasse 7, an den Realschulen und Gymnasien in Klasse 7 und 9 zu Beginn des Schuljahres durchgeführt. Vergleichsarbeiten an den Gymnasien in Klasse 11 werden erstmals im Schuljahr 2011/12 eingesetzt.

 

Link zum Landesbildungsserver: Lernstandserhebungen

Fußleiste